sixvisions Logo

Lehrlinge und AusbilderInnen - die Lehre

Die Lehre hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten stark an Bedeutung gewonnen. Sie gilt heute nicht mehr einfach als Bildungsweg für Schulmuffel, sondern als eine Möglichkeit für Karriere. Gleichzeitig ringen Unternehmen darum genügend und die richtigen Lehrlinge zu finden.

Umso mehr gilt es, die Lehrlinge während ihrer Ausbildungszeit ausreichend zu fördern und zu fordern. Nicht nur Fachkompetenz, sondern auch zahlreiche soziale und kommunikativen Kompetenzen sind gefragt.

Zudem kommt hinzu, dass die Jugendlichen zu einer anderen Generation gehören als die AusbilderInnen. Das bedeutet ein Zusammentreffen unterschiedlicher Lebenswelten und Werthaltungen. Das kann zu Reibungen und Konflikten führen.

Und dann gibt es noch jene Jugendlichen, die schon in jungen Jahren sehr problembeladen sind. Sie fühlen sich oft in einer Lebenssituation gefangen, der sie sich verweigern wollen, aus der sie aber keinen Ausweg sehen. Der Arbeitgeber spürt diese Probleme, ist aber selbst nicht in der Lage, hier helfend einzugreifen.

In meiner Beratung und Begleitung sehen ich immer den ganzen Menschen. Das bedeutet, ich verstehe manche Schwierigkeiten als Symptome anderer Probleme. Entsprechend gehe dann auch einen anderen, effektiveren Lösungsweg.



Die Angebote

Die folgenden Angebote verstehen sich als Vorschläge. Das konkrete Angebot kann individuell gestaltet werden. Ausführliche Beschreibungen der Angebote finden Sie hier. Für alle diese Angebote erhalten Sie Föderungen. Dazu unten mehr.

Lernbuddy für Lehrlinge
Der Lernbuddy begleitet den Lehrling beim Lernen mithilfe von Lerncoaching, nicht mit Nachhilfe. Ziel des Lerncoachings ist das selbstständige Lernen, indem fokussiert das Lernproblem wie z. B. Lernmotivation, Prüfungsangst, Lernorgansation, Lernmethoden usw. gelöst wird.

Workshop "Spaß am Lernen"
Ziel des Workshops ist die Weiterentwicklung des individuellen Lernstils des Lehrling. Der Lehrling lernt seinen Lernstil besser kennen und kann so leichter und schneller zu einem Lernerfolg gelangen.

Workshop "Kommunikation und Konflikte" für Lehrlinge
Lehrlinge sollen ihre kommunikative Kompetenz verbessern: Kommunikation in schwierigen Situationen, Feedback geben und annehmen, Selbstberuhigungsmethoden sind nur einige Themen, die dabei aufgegriffen werden. Konflikte können so rascher und deeskalierender ausgetragen werden.

Seminar "Kommunikation mit (schwierigen) Jugendlichen" für AusbilderInnen
In diesem Seminar erweitern die AusbilderInnen nicht nur ihre kommunikative Kompetenz (einfühlsame Kommunikation, Feedback geben und annehmen, Kommunikation in schwierigen Situationen). Es können auch einige Grundlagenthemen aufgegriffen werden: der Generationenunterschied und unterschiedliche Werthaltungen sowie deren Konfliktpotential.

Individuelles Coaching für AusbilderInnen
Sie sind gerade AusbilderIn geworden und möchten Ihre Sache gut machen? Sie haben als Ausbilder Schwierigkeiten? Dann ist das individuelle Coaching die Möglichkeit, ihre Situation zu begleiten und ihre Hürden zu überspringen.



Information zu den Förderungen

Zwischen- und überbetriebliche Maßnahmen werden mit bis zu 2000 Euro pro Lehrling für die ganze Lehrzeit gefördert. Unsere Angeboten werden von der Lehrlingsstelle der WKO mit 75% der Kosten gefördert. D.h. am Ende zahlen Sie nur 25% der Kosten.

Nähere Informationen zur Förderung von Lehrlingsfortbildungen
Förderantrag (Lehrlinge) für Unternehmen zum Download

Auch die Kosten für die AusbilderInnen können gefördert werden. Weiterbildungen speziell für AusbilderInnen können mit bis zu 2000 Euro pro AusbilderIn und Kalenderjahr gefördert werden. Sie zahlen auch hier am Ende nur 25% der Kosten, den Rest erhalten Sie über die Förderung zurück.

Nähere Informationen zur Förderung von AusbilderInnenfortbildungen
Förderantrag (AusbilderInnen) für Unternehmen zum Download


Meine Erfahrung

Abgesehen von meinen Ausbildungen im HR, Coaching und dem AusbilderInnen-Training arbeite ich seit mehr als 15 Jahre in unterschiedlichen Kontexten mit Jugendlichen zusammen: als (ehemaliger) Lehrer, in der Jugendarbeit, in der sozialpädagogischen Familienbetreuung, in der Beratung usw. Ich kenne also Jugendliche und ihre Lebensituation aus unterschiedlichen Kontexten.

Datenschutz - Impressum - zur psychologischen Beratung