sixvisions Logo
sixvisions Logo
Trauerprozess erschwerte Trauer Traueraufgaben Fragebogen

Risiken und Gefahren bei Traumatisierungen


Zwei konkrete Gefahren bestehen bei einem Trauma:

  1. Gefahr der Fixierung: Durch das traumatische Erlebnis wird ein früheres traumatisches Erlebnis aktiviert, dass du vergessen hast.
  2. Gefahr der Dauerhaftigkeit: Bestimmte Reaktionen bleiben mehr als sechs Wochen bestehen. Das geschieht meist dann, wenn du dich nach dem traumatischen Erlebnis von anderen zurückziehst oder du niemanden hast, mit dem du sprechen kannst.

In bestimmten Situationen kann es also ratsam sein, gleich nach dem traumatischen Erlebnis Beratung in Anspruch zu nehmen, auch wenn die ersten sechs Wochen noch nicht vorüber sein. Nähere Informationen dazu hier. Machen Sie das vor allem dann, wenn nachfolgende Punkte auf Sie zutreffen.


Wann ist das Risiko groß,
dass Sie nach einem Trauma eine Belastungsstörung entwickeln?

Risiken vor dem traumatischen Erlebnis

Risiken während des traumatischen Erlebnisses

Risiken nach dem traumatischen Erlebnis

Datenschutz - Impressum - zur beruflichen Beratung